Aktuelle Pressenews

03.02.2017 Uniklinikum Jena öffnet neuen Haupteingang am Standort Lobeda Am Montag, 6. Februar, um 5 Uhr

Neuer Haupteingang Haus AJena (ukj/as). Am Montag, 6. Februar, um 5 Uhr, öffnet der neue Haupteingang des Klinikums in Lobeda. Alle Patienten, Besucher und Mitarbeiter gelangen dann über das Haus A – den größten Komplex des Neubaus – ins Klinikum. Der während der Bauphase genutzte Eingang wird geschlossen.

Der neue Haupteingang liegt wenige Schritte vom neuen Parkhaus entfernt. Er wird täglich zwischen 5 und 22 Uhr geöffnet sein. Der Zugang zum benachbarten Haus E, in dem der Kreißsaal und die Kindernotaufnahme untergebracht sind, ist rund um die Uhr offen.

Die auf dem Campus vor dem neuen Haupteingang eingerichteten Parkplätze werden durch das Unternehmen Contipark betrieben. Diese Stellplätze können für das Bringen und Holen von Patienten genutzt werden, für längere Parkzeiten steht das nahegelegene Parkhaus zur Verfügung. Außerdem wurden auf dem Campus Stellplätze für Schwerstbehinderte eingerichtet.

Mit der Öffnung des neuen Haupteingangs beginnen auch die Arbeiten am Außengelände vor der neuen Cafeteria. Das Areal zwischen dem Parkhaus und dem bisherigen Haupteingang wird neu modelliert und zu einem Patientengarten mit Terrasse, Wasserbecken und Sitzgelegenheiten gestaltet. Zur Sicherheit der Fußgänger wird das Baufeld ab der kommenden Woche eingezäunt. Dadurch sind die Durchgänge in den Drackendorfer Park zwischen dem Parkhaus und dem bisherigen Haupteingang vorübergehend gesperrt, eine Umleitung des Fußwegs wird ausgeschildert. Mitte des Jahres sollen die Außenanlagen fertig sein.

 
zurück
 


Kontakt

Universitätsklinikum Jena
Bachstraße 18
07743  Jena 

Tel.: +49 3641 9-300
E-Mail: 
Web: www.uniklinikum-jena.de

So finden Sie uns

Wir sind Mitglied im Verband