Medizin studieren am Universitätsklinikum Jena

hat eine lange Tradition: Die Medizinische Fakultät war eine der vier Gründungsfakultäten der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Jahre 1558 und Wirkungsort vieler bekannter Mediziner. In Jena entdeckte Hans Berger die menschlichen Hirnströme. Hier fand der Anatom Loder zusammen mit Johann Wolfgang Goethe den Zwischenkieferknochen des Menschen, hier stellte Christoph Wilhelm Hufeland seine Theorien der Naturheilkunde auf.
Entsprechend fühlen wir uns aus Tradition zur Innovation verpflichtet - in der Forschung ebenso wie in der Lehre. Für die hohe Qualität des Medizin-Studiums in Jena spricht auch die gute Bewertung, die die einzige medizinische Hochschulbildungseinrichtung Thüringens mit ihren Staatsexamensstudiengängen Humanmedizin und Zahnmedizin in Rankings erzielt.
Eine große Rolle spielt dabei die hervorragende Betreuung, die wir bei Immatrikulationszahlen von 260 Medizinern und 60 Zahnmedizinern pro Studienjahr unseren insgesamt 2200 Studenten anbieten können.

Seit dem Wintersemester 2009/2010 bietet die Medizinische Fakultät den Masterstudiengang "Molekulare Medizin" an. Mit diesem forschungsorientierten Studienangebot soll der vor allem in der Region wachsenden Nachfrage nach hochqualifizierten Fachkräften für die biomedizinische Forschung und die medizinische Biotechnologieentwicklung begegnet werden.

Mit der Einweihung des Neubaus des Klinikums 2004 haben sich auch die Studienbedingungen weiter verbessert: Am Standort Lobeda entstanden im Neubaukomplex auch hochmoderne Hörsäle, Seminarräume und ein attraktives Domizil für die Medizinische Bibliothek.

Die Universitätsstadt Jena hat auch außerhalb der Universität viel zu bieten: Ein buntes Kulturangebot, eine lebendige Nachtszene, die Nachbarschaft zu der Klassikerstadt Weimar und der Landeshauptstadt Erfurt und natürlich eine phantastische Umgebung. Zudem ist Jena eine junge Stadt: Die über 20.000 Studenten der Universität und der Fachhochschule, die aus aller Welt kommenden Wissenschaftler an den vielen Instituten prägen das Gesicht der 100.000 Einwohner-Stadt Jena.

Quicklinks:
allgemeine Informationen, Studentenwerk, Studienberatung, Hochschulauswahlverfahren