Pressemitteilungen 2012

20.07.2012 „Sport für Jedermann – aber richtig!“: Abendvorlesung mit Hartwig Gauder GesundheitsUni am 25. Juli (Mittwoch) um 19 Uhr / „Jeder kann etwas für sich tun“

Jena (ukj). Wie kann ich fit bleiben? Welcher Sport ist richtig für mich? Um diese Fragen dreht sich die nächste Abendvorlesung der GesundheitsUni Jena am 25. Juli (Mittwoch) um 19 Uhr im Hörsaal 1 der Uniklinik Jena am Standort Lobeda. Hartwig Gauder, Leiter der GesundheitsUni und 1980 Olympiasieger im Gehen, spricht zum Thema: „Trainieren für jedermann - aber richtig!“. Im Anschluss berichtet Ralf Janke vom Laufladen Jena über die richtige Herzfrequenzmessung beim Sport. Hartwig Gauder: „Die Abendvorlesung richtet sich diesmal speziell auch an die etwas älteren Menschen. Was macht Sinn? Was bereitet mir Freude am Sport? Darum geht es am kommenden Mittwoch.“

Denn oft kann falsch verstandener Ehrgeiz kontraproduktiv sein. Gauder: „Sport soll Spaß und Freude machen und: Erholung ist genauso wichtig wie die Belastung“. Das sind nur zwei der zehn goldenen Regeln des Bewegens, die er bei der Abendvorlesung präsentieren wird. Zudem erwartet die Zuhörer einen Überblick über die verschiedenen Bewegungsformen im Alter, denn: „Es muss nicht immer gleich der Laufschuh geschnürt werden, es gibt nahezu unendlich viele Möglichkeiten, sich zu bewegen - und so etwas für die eigene Gesundheit zu tun, sowohl körperlich als auch mental.“

Aktuell sinkt mit zunehmendem Alter die Intensität der Sportaktivitäten. Gauder hofft, dass sich dieser Trend irgendwann verlangsamt, gerade angesichts der demographischen Entwicklung: „Jeder kann etwas für sich tun.“ Worauf es dabei ankommt, wie man den „inneren Schweinehund“ überwindet, wie man Fehler man vermeiden kann, darum geht es dann am kommenden Mittwoch bei der Jenaer Abendvorlesung.

Terminformationen auf einen Blick:

Jenaer Abendvorlesung am 25. Juli (Mittwoch), Beginn 19 Uhr

Thema: „„Sport für Jedermann - aber richtig!“

Referenten: Hartwig Gauder, GesundheitsUni Jena, UKJ, und Ralf Janke, Laufladen Jena

Uniklinik Jena, Standort Lobeda, Erlanger Allee 101, Hörsaal 1

 
zurück