Wenn Sie als Patient zu uns auf Station kommen... oder zu einer ambulanten Behandlung

Patient am UKJ

Als Patient in einer der Kliniken im Klinikumsneubau in Lobeda melden Sie sich bitte an der Rezeption am Haupteingang an. Dort können auch Ihre Angehörigen und Besucher später erfahren, wo Sie untergebracht sind.
Wenn Sie bei Ihrer Ankunft nicht gut zu Fuß sind, Hilfe oder einen Rollstuhl benötigen, werden Sie an der Rezeption von den Mitarbeitern der Patientenbegleitung in Empfang genommen und auf Ihre Station begleitet. Dies können natürlich auch Ihre Begleitpersonen übernehmen, dafür stehen an der Rezeption in der Eingangshalle Rollstühle und Gepäckwagen bereit. Bei Ihrer Ankunft in den Kliniken im Altbau melden Sie sich bitte jeweils an den Klinikpforten an.

Formalitäten

Nach Ihrer Ankunft werden Sie als Patient des Universitätsklinikums aufgenommen, was mit einigen Formalitäten verbunden ist. Melden Sie sich hierfür bitte in der Patientenaufnahme. Im Klinikumsneubau in Lobeda finden Sie diese gleich am Anfang der zentralen Magistrale, wenige Schritte vom Haupteingang und der Rezeption entfernt.

Öffnungszeiten der Patientenaufnahme Lobeda
Mo-Do 7:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Freitag 7:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Für die Kliniken in der Innenstadt gibt es zum einen eine zentrale Patientenaufnahme für die Kliniken in der Bachstraße, die im ehemaligen Gebäude der Chirurgie untergebracht ist. In den Einzelkliniken im Stadtzentrum erfolgt die Aufnahme jeweils direkt in den Einrichtungen.

Öffnungszeiten der Patientenaufnahme Bachstraße
Mo-Do 7:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Freitag 7:00 Uhr bis 14:15 Uhr

In den anderen Kliniken in der Innenstadt erfolgt die Patientenaufnahme jeweils ab 7:00 Uhr.

Außer in Notfällen benötigen Sie bei geplanten Klinikaufenthalten für die Aufnahme eine Einweisung Ihres Haus- oder Facharztes. Zu Beginn Ihres stationären Aufenthaltes unterschreiben Sie einen Aufnahmeantrag, der die Richtigkeit Ihrer persönlichen Angaben sowie Ihren Wunsch, in unserem Klinikum behandelt zu werden, bestätigt. Gleichzeitig werden Ihnen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgehändigt. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Wahlleistungen (z.B. besondere Unterbringung, chefärztliche Behandlung als Privatpatient) in Anspruch zu nehmen, über die Sie sich in den jeweiligen Aufnahmebereichen informieren können.

Aufnahmeuntersuchung

Im Gespräch mit dem Arzt

Zu Beginn Ihres Aufenthaltes erfolgen ein ausführliches Gespräch und die Aufnahmeuntersuchung durch Ihren Arzt . Wir versichern Ihnen, dass alle hierbei erhobenen Angaben mit Diskretion aufgenommen werden und selbstverständlich der Schweigepflicht unterliegen. An die Einhaltung der Schweigepflicht sind alle Mitarbeiter des Klinikums gebunden.

Sollten Sie es wünschen, dass Ihr Klinikarzt Auskünfte an Dritte (z.B. Angehörige) erteilt, können Sie ihn ausdrücklich von seiner Schweigepflicht entbinden. Sprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt darüber, welche Informationen er an Ihre Angehörigen weitergeben darf und wann er diesen für ein Gespräch zur Verfügung steht.

Wir bitten Sie und Ihre Angehörigen um Verständnis dafür, dass wir uns bei telefonischen Anfragen sehr zurückhaltend über unsere Patienten und ihr Befinden äußern. Wir sind auch hier an unsere Schweigepflicht gebunden.

Aufnahme bei der ambulanten Behandlung

Bitte melden Sie sich zum vereinbarten Zeitpunkt direkt in den Räumen der Ambulanzen. Die Erfassung Ihrer Daten und Erledigung der Formalitäten erfolgen dort durch das Team der jeweiligen Klinik.
In der Regel führt Sie eine Überweisung Ihres Facharztes zu uns und Sie oder Ihr Arzt haben zuvor den Termin direkt mit der Ambulanz der einzelnen Fachklinik vereinbart. Bitte vergessen Sie bei Ihrem Termin nicht: Ihre Versichertenkarte und - soweit vorhanden -den Überweisungsschein Ihres niedergelassenen Arztes. Notfalluntersuchungen sind jederzeit ohne Voranmeldung möglich - auch an Sonn- und Feiertagen oder in der Nacht.






RSS-Feed

Veranstaltungen

Säuglingspflege

30.09.2014 - 15:30 Uhr

Tag der Epilepsie

01.10.2014 - 10:00 Uhr

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

01.10.2014 - 16:00 Uhr

Kontakt

Universitätsklinikum Jena
Bachstraße 18
07743  Jena 

Tel.: +49 3641 9-300
E-Mail: 
Web: www.uniklinikum-jena.de

So finden Sie uns